KS: Zerstörte Glasscheibe in Toilettenanlage

Bislang Unbekannte zerstörten die Glasschiebetür der Toilettenanlage im Bahnhof Marburg. Eine Streife vom Bundespolizeirevier Gießen entdeckte den Schaden gestern Abend (1.5.), gegen 22.30 Uhr und leitete ein Strafverfahren ein.

Der entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugen gesucht!

Wer Angaben zu diesem Fall oder anderen Vandalismustaten im Bereich der Deutschen Bahn AG machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de