KS: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl – Gesuchter Dieb hinter Gitter


Im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe endete vergangene Nacht (15.7.; 3 Uhr) die Reise für einen 46-jährigen Litauer. Bei einer Routinekontrolle stellten Bundespolizisten fest, dass der Mann mit Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Berlin Tiergarten gesucht wurde.

Der Festgenommene soll sich wegen zahlreich begangener Diebstähle verantworten.

Nach kurzem Aufenthalt in der Gewahrsamszelle der Bundespolizei übergaben ihn die Ordnungshüter der Kasseler Justiz. Der Litauer kam zunächst in die Justizvollzugsanstalt Kassel-Wehlheiden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384