KS: Scheiben am Bahnhofsgebäude eingeworfen

Bislang Unbekannte zerstörten mit einem rund zwei Kilo schweren Stein die Fensterscheibe zum ehemaligen Wartesaal im Bahnhof Neustadt. Ob die Täter in das Gebäude eingedrungen sind und ob Gegenstände gestohlen wurden, muss noch ermittelt werden.

Bundespolizisten stellten die Beschädigungen im Rahmen ihrer routinemäßigen Bestreifung am vergangenen Samstag (3.4.) fest.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugen gesucht!

Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384