Kassel (Vorderer Westen): Überfall auf Tankstelle

Ein bisher unbekannter Täter hat heute Nacht gegen 01.20 Uhr eine Tankstelle in der Kölnischen Straße in Kassel überfallen. Nach Angaben des zur Tatzeit anwesenden Angestellten der Tankstelle betrat ein männlicher Täter den Vorraum, drohte mit dem Einsatz einer Schusswaffe und erpresste so von dem Tankstellenmitarbeiter Bargeld in unbekannter Höhe und Spirituosen. Nach der Tat flüchtete der Täter in nicht bekannte Richtung.

Der Täter wird durch den Zeugen wie folgt beschrieben:

– ca. 185 cm groß, „drahtige“ Figur, dunkel gekleidet, trug dunkle
Schuhe, dunkle Mütze, darüber eine Kapuze gezogen
Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 35 der Kripo Kassel geführt.

Zeugen die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei unter : 0561- 9100 o. mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Jens Heine (EPHK)
Telefon: +49 561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23