KS: Einbruch in Niestetaler Einfamilienhaus: Kripo sucht Zeugen

Niestetal (Landkreis Kassel):

Nur wenige Minuten dauerte am gestrigen Dienstagnachmittag ein Einbruch in ein Niestetaler Einfamilienhaus, bei dem sich bislang unbekannte Täter über eine Terrassentür gewaltsam Zutritt verschafft hatten. Vermutlich weil sie bei dem Einbruch die Alarmanlage auslösten, flüchteten die Unbekannten anschließend ohne Beute. Die Ermittler des zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die im Bereich des Tatorts Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Ausgelöst hatte die Alarmanlage des Hauses in der Straße „Auf der Niest“ um 17:30 Uhr. Bei Eintreffen eines Berechtigten nur wenige Minuten später fehlte von den Tätern bereits jede Spur. Auch die sofort nach Bekanntwerden des Alarms von der Polizei ausgelöste Fahndung verlief ohne Erfolg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten sich die Täter dem Haus durch den Garten angenähert und dann die Terrassentür aufgebrochen. Im Anschluss durchsuchten sie mehrere Räume nach Wertsachen, gingen aber nach bisherigen Erkenntnissen leer aus. Anhand der Spurenlage ist davon auszugehen, dass die Einbrecher wegen des Alarms überhastet aus dem Haus geflüchtet waren.

Zeugen, die den Kriminalbeamten des K 21/22 Hinweise geben können, melden sich bitte unter Tel.: 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel.: 0561 – 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0