KS: Zwei Einbrüche in Wilhelmshöher Einkaufszentrum: Kasseler Kripo sucht Zeugen

Kassel-Bad Wilhelmshöhe:

Unbekannte sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in ein Restaurant und ein Optikergeschäft in einem Wilhelmshöher Einkaufszentrum eingebrochen. In beiden Fällen erbeuteten die Einbrecher Bargeld aus den Büros und flüchteten letztlich unerkannt. Die Beamten des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo suchen nun nach Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Die Tatzeit der beiden Einbrüche in der Wilhelmshöher Allee, Ecke Bremelbachstraße, lässt sich auf den Zeitraum zwischen Freitagabend, 22:30 Uhr, und Samstagmorgen, 09:00 Uhr, eingrenzen. Dort waren die Einbrecher auf bislang unbekannte Weise in das Gebäude gelangt. Im Anschluss hatten die Täter in einem Zwischenflur zwei Türen gewaltsam geöffnet und waren so in das Restaurant und das Optikergeschäft im Erdgeschoss eingestiegen.

Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen im Bereich des Einkaufszentrums gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte unter Tel.: 0561-9100 bei der Kasseler Kripo.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel.: 0561 – 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0