KS: Verkehrskontrolle auf Ihringshäuser Straße: Drei Autofahrer erwartet Fahrverbot

Kassel-Fasanenhof:

Beamte des Polizeireviers Nord führten in der Nacht zum gestrigen Montag in der Zeit zwischen 23:30 Uhr und 1:00 Uhr Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen auf der Ihringshäuser Straße in Kassel durch. Dazu setzten die Polizisten ein Laserhandmessgerät ein und überprüften in Höhe Kaulbachstraße die Geschwindigkeit der in Richtung Fuldatal fahrenden Verkehrsteilnehmer. Vier Fahrer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren, da sie sich nicht an die erlaubten 50 km/h hielten. Deutlich zu schnell waren zwei Autofahrer, die mit 84 und 87 km/h gemessen wurden. Beide erwartet daher nun neben einem Bußgeld von 160 Euro und zwei Punkten in Flensburg auch ein einmonatiges Fahrverbot. Gegen 1:00 Uhr war ein 24-Jähriger mit seinem Ford in die Kontrollstelle gefahren. Bei ihm ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von knapp 0,9 Promille und lag damit über den erlaubten 0,5 Promille. Gegen den Mann aus dem Landkreis Kassel leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Es droht nun ein Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561 – 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0