KS: Einbrecher transportieren erbeutete Getränkedosen mit Bollerwagen ab: Polizei sucht Zeugen in Kaufungen

Kaufungen (Landkreis Kassel):

Zwei bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum gestrigen Mittwoch in das Gelände eines Großhandels in Kaufungen eingebrochen. Dabei hatten sie es auf die dort gelagerten Stiegen mit Getränkedosen abgesehen. Die Einbrecher transportierten das Diebesgut anschließend mit einem Bollerwagen ab und flüchteten letztlich unerkannt. Die Beamten des Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei sind nun auf der Suche nach Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können.

Wie die am gestrigen Mittwochmorgen zur Anzeigenaufnahme am Tatort in der Industriestraße eingesetzte Streife des Polizeireviers Ost berichtet, ereignete sich der Diebstahl gegen Mitternacht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren die Täter über ein 2 Meter hohes Tor geklettert und so auf das Gelände des Großhandels gelangt. Dort entwendeten sie die Stiegen mit etwa 100 Dosen. Bei ihrer Flucht in Richtung Bettenhäuser Weg waren die Täter mit dem Bollerwagen im Schlepptau von Anwohnern beobachtet worden. Gegenüber den Polizeibeamten beschrieben die Zeugen zwei 25 bis 30 Jahre alte und 1,75 bis 1,80 Meter große Männer mit normaler Figur und südländischem Äußeren, die kurze dunkle Haare und dunkle Bärte hatten.

Zeugen, die den Ermittlern der Regionalen Ermittlungsgruppe Hinweise zu dem Einbruch geben können, melden sich bitte unter Tel.: 0561-9100 bei der Kasseler Polizei.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel.: 0561 – 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0

Updated: 1. Oktober 2020 — 16:14