KS: Unbekannter mit grünem Fahrrad entblößt sich zwei Mal vor Kindern in Lohfelden: Kripo bittet um Hinweise

Lohfelden (Landkreis Kassel): Zwei Mal entblößte sich ein Unbekannter am gestrigen Mittwochabend vor verschiedenen Kindern in Lohfelden. Die Ermittler des für Sexualdelikte zuständigen Kommissariats 12 der Kasseler Kripo erhoffen sich durch die Veröffentlichung der Fälle nun, Hinweise auf den Täter zu bekommen. Der Mann soll mit einem grünen Fahrrad unterwegs gewesen sein und einen schwarz-weißen Turnbeutel dabeigehabt haben. In beiden Fällen wird der Unbekannte als kräftig, mit kurzen braunen Haaren, weißem Oberteil und einer Basecap beschrieben. Er soll zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und etwa um die 30 Jahre alte sein.

Der erste Vorfall ereignete sich gegen 18:00 Uhr in der Kasseler Straße im Ortsteil Vollmarshausen. Im Bereich der dortigen Tankstelle hatte der Unbekannte zwei spielende Zehnjährige angesprochen, sich anschließend vor ihnen entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben. Die Jungen waren daraufhin weggegangen. Eine dreiviertel Stunde später, gegen 18:45 Uhr, sprach offenbar ein und derselbe Mann auf einem Feldweg in der Verlängerung der Schillerstraße, dem Hammelsbergwerg, erneut Kinder an. Auch in diesem Fall entblößte er sich vor zwei neun und zehn Jahre alten Jungen, die daraufhin wegrannten. Die nach Bekanntwerden der beiden Fälle sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bislang nicht zur Festnahme des Mannes.

Die Ermittler des K 12 bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 – 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de