KS: Einbrecher erbeuten Zigaretten aus Supermarkt: Zeugen gesucht


Kassel-Bad Wilhelmshöhe:

Auf Zigaretten und andere Tabakwaren hatten es unbekannte Täter abgesehen, die in der Nacht zum Samstag in einen Supermarkt im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe eingebrochen sind. Die ermittelnden Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind auf der Suche nach Zeugen.

Der Einbruch in den Supermarkt an der Hunrodstraße ereignete sich nach ersten Ermittlungen im Zeitraum zwischen Freitagabend, 20:30 Uhr, und Samstagmorgen, 05:20 Uhr. Die unbekannten Täter hatten eine Scheibe im Eingangsbereich eingeschlagen und sich so Zutritt zu dem Geschäft verschafft. Mit einer noch unbestimmten Anzahl an Zigaretten und Tabakwaren flüchteten die Täter anschließend in unbekannte Richtung. Den entstandenen Sachschaden beziffern die aufnehmenden Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes auf rund 1.000 Euro.

Wer in der Nacht zum Samstag verdächtige Beobachtungen im Bereich Hunrodstraße, Kurhausstraße gemacht hat oder den Kriminalbeamten des K 21/22 Täterhinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561 – 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de