KS: Einbrecher erbeuten Werkzeug und Modellautos aus Schule: Kripo sucht Zeugen in Wolfsanger

Kassel-Wolfsanger:

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum heutigen Donnerstag in eine Schule im Kasseler Stadtteil Wolfsanger eingebrochen und haben Werkzeug sowie Modellautos aus einer Werkstatt gestohlen. Auch einen Werkzeugwagen wollten die Einbrecher offenbar mitnehmen, ließen diesen jedoch 150 Meter entfernt von der Schule stehen. Mit den weiteren Ermittlungen sind die Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo betraut. Sie suchen Zeugen, die in der Nacht verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatorts gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können.

Ein verwunderter Anwohner aus der Fuldatalstraße hatte am frühen Morgen den Werkzeugwagen vor seinem Haus bemerkt und die Polizei gerufen. Wie die dort eingesetzten Polizeibeamten dann feststellen, stammte der Rollwagen aus der Schule in der Straße „Roßpfad“. Nach ersten Ermittlungen der aufnehmenden Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes hatten die unbekannten Täter an der Schule eine Scheibe eingeschlagen und waren dann in das Gebäude eingestiegen. Anschließend durchwühlten sie die Schulwerkstatt, aus der nach bisherigem Erkenntnisstand mehrere Werkzeuge und zwei Modellautos gestohlen wurden. Den Werkzeugwagen schoben die Täter offenbar über den Schulhof und ließen ihn dann aus bislang unbekannten Gründen stehen. Die Tatzeit des Einbruchs lässt sich auf den Zeitraum zwischen Mittwochabend, 20 Uhr, und den heutigen Morgen, 6 Uhr, eingrenzen.

Wer den Ermittlern des K 21/22 Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561 – 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de