KS: Unbekannter zersticht Reifen von neun Autos in Nieste: Polizei bittet um Hinweise

Nieste (Landkreis Kassel): An mindestens neun Fahrzeugen zerstach ein bislang unbekannter Täter am vergangenen Wochenende in Nieste einen oder gleich mehrere Reifen. Die Kasseler Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht nach Zeugen. Anhand der Auswertung von Bildern einer Überwachungskamera kann ein Verdächtiger beschrieben werden, der möglicherweise mit den Taten im Zusammenhang steht. Es handelt sich um einen ca. 1,65 bis 1,70 Meter großen Mann, der eine schwarze Jacke, eine graue Hose und dunkle Schuhe mit heller Sohle trug.

Die Beamten des zuständigen Polizeireviers Ost waren am gestrigen Sonntagmorgen von einem der betroffenen Autobesitzer wegen der Sachbeschädigungen nach Nieste gerufen worden. Wie die Polizisten feststellten, waren im Bereich zwischen der Bergstraße und dem Sensensteiner Weg an mindestens neun unterschiedlichen und offenbar wahllos ausgewählten Fahrzeugen Reifen zerstochen worden. In den meisten Fällen hatte der Täter einen oder zwei Reifen, an einem Opel Corsa sogar alle vier Reifen zerstochen. Die genaue Tatzeit der Beschädigungen ist momentan noch nicht bekannt. Der Verdächtige war gegen 3:10 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag von der Kamera in der Nähe eines der Tatorte aufgezeichnet worden.

Die Kasseler Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Serie von Sachbeschädigungen in Nieste geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Matthias Mänz Pressesprecher Tel. 0561 – 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de