HR: Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte Täter schlagen und treten auf 50-Jährigen ein

Schwalmstadt-Treysa Unbekannte Täter schlagen auf 50-Jaährigen ein Tatzeit: 15.12.2020, 19:09 Uhr Gestern Abend wurde ein 50-jähriger Schwalmstädter im Parkhaus Hexengässchen von mehreren Tätern geschlagen und getreten. Er erlitt mehrere Prellungen. Der 50-Jährige hatte seinen Pkw in dem Parkhaus abgestellt. Als er am Abend zu seinem Fahrzeug kam, hielt sich in unmittelbarer Nähe eine Gruppe von 5-6 Personen auf, welche auch Gegenstände auf dem Pkw abgelegt hatten. Er forderte die Personen auf, die Gegenstände zu entfernen. Daraufhin wurde er plötzlich und unerwartet von einer Person in das Gesicht geschlagen. Als er in Folge des Schlags am Boden lag, trat eine weitere Person gegen seinen Kopf. Der 50-Jährige erlitt mehrere Prellungen am Körper. Die Täter flüchteten anschließend aus dem Parkhaus. Von den Tätern ist bekannt, dass es sich um eine Gruppe von 5- 6 südländischen Männern handelt. Sie sind zwischen 16 und 25 Jahren alt und sprachen akzentfrei Deutsch. Sie trugen dunkle Kleidung, wobei einer der Täter zusätzlich eine Base-Cap trug. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430 Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130