HR: Borken-Kleinenglis: Diebstahl von Pkw-Katalysatoren – Täter werden bei Tat gestört und flüchten mit Pkw

Borken-Kleinnenglis Diebstahl von Katalysatoren Tatzeit: 11.11.2020, 21:35 Uhr Am gestrigen späten Abend stahlen unbekannte Täter mehrere Katalysatoren von Gebrauchtwagen eines Händlers im Sellenweg. Die Täter wurden bei der Tat überrascht und flüchteten mit ihrer Beute vom Tatort. Die Täter hatten zuvor den Zaun des Firmengeländes verbogen und das Gelände betreten. An mehreren der dort abgestellten Fahrzeuge stahlen sie die Katalysatoren indem sie diese mit einem Trennschleifer aus der Abgasanlage herausschnitten. Hierbei wurden die Täter vom Firmeninhaber entdeckt und flüchteten mit ihrer Beute zu einem Pkw mit welchem sie dann über die L 3150 in Richtung Fritzlar davonfuhren. Teile der Beute und des Werkzeugs, konnten auf dem Firmengelände und der Landstraße aufgefunden werden. Im Zusammenhang mit der Tat könnten zwei Pkws, ein grüner Mercedes ML und ein lila Renault-Van, stehen, welche in der Nähe des Tatortes gesehen wurden. Beide Pkws hatten bulgarische Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740 Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130