HR: Borken: Unterschlagung eines Pedelec bei Probefahrt – Täter bring Rad im im Wert von 3.900,- Euro nicht zurück

Borken Unterschlagung eines E-Pedelec Tatzeit: 29.05.2020, 16:45 Uhr Am Freitagnachmittag kam es erneut während einer Probefahrt zu einer Unterschlagung eines E-Pedelecs bei einem Fahrradfachgeschäft. Ein unbekannter Täter lieh sich bei einem Fahrradhändler in der Bahnhofstraße ein E-Pedelec im Wert von 3.900,- Euro für eine Probefahrt aus. Als Pfand hinterließ er eine Geldbörse, in welcher sich angeblich auch sein Ausweis befinden sollte. Der unbekannte Täter kam von dieser Probefahrt jedoch nicht zurück. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Pedelec des Herstellers Conway, Modell WME 427, in der Farbe schwarz/ gelb. Von dem unbekannten Täter liegt folgende Beschreibung vor: Er ist ca. 20 – 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hat eine kräftige Statur, kurze braune Haare, ein rötliches rundes volles Gesicht und leichte O-Beine. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Adidas-Jogginghose mit drei vertikal verlaufenden dünnen Streifen an den Seiten, ein schwarzes T-Shirt, eine dünne braune Weste, lila „New-Balance“-Schuhe und eine schwarze Kappe Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740 Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: pp-poea-homberg-ast.ppnh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de