GI: Unbekannter entblößt sich + Schwerverletzt nach Auseinandersetzung in der Dammstraße + Ohne Führerschein Unfall verursacht

Pressemeldungen vom 28.06.2022:

Unbekannter entblößt sich + Schwerverletzt nach Auseinandersetzung in der Dammstraße + Ohne Führerschein Unfall verursacht

Gießen: Auseinandersetzung in der Marburger Straße

Zu einer Auseinandersetzung kam es Freitagabend (24.Juni) gegen 21.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Marburger Straße. Ein Unbekannter schlug einem 25-Jährigen dabei mehrmals ins Gesicht und verletzten den Mann. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Diebstahl aus Hörsaal

Zwischen Freitag (24.Juni) 17.30 Uhr und Montag (27.Juni) 07.00 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang in einen Hörsaal in der Straße „Heinrich-Buff-Ring“ und entwendeten einen Beamer sowie eine Kamera. Wer hat dort im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter 0641/7006-6555.

Gießen: Unbekannter entblößt sich

Während zwei Frauen auf der Terrasse eines Mehrfamilienhauses in der Westanlage saßen, entblößte sich ein unbekannter Mann. Am Sonntag zwischen 08.15 und 08.30 Uhr stand der Unbekannte am Tor des Hinterhofes, zog seine Hose runter und bewegte seine Hand hoch und runter. Beschreibung des Tatverdächtigen: Er soll zwischen 30 und 35 Jahren alt sein, etwa 1,75 Meter groß sowie gebräunt sein und eine athletische Figur sowie Glatze haben. Er trug ein dunkles T-Shirt mit Muster, eine schwarze Sonnenbrille und einen Rucksack. Wer hat den Vorfall ebenfalls beobachtet. Wem ist der beschriebene Mann in der Westanlage aufgefallen? Hinweise nimmt Kriminalpolizei unter 0641/7006-6555 entgegen.

Gießen: Schwerverletzt nach Auseinandersetzung in der Dammstraße

Die Polizei sucht nach einer Auseinandersetzung in der Dammstraße nach Zeugen. Bereits vor fast zwei Wochen (früher Freitagmorgen, 17. Juni 2022) gerieten dort in Höhe eines Kiosks ein unbekannter Mann mit einem 29-Jährigen, der in Begleitung einer Gruppe war, in Streit. In dessen Verlauf schlug der Unbekannte den in Gießen lebenden Mann ins Gesicht. Er schubste ihn so, dass der 29-Jährige zu Boden fiel und sich im Gesicht schwer verletzt. Erst einen Tag später begab sich der Verletzte in ein Krankenhaus. Wer hat die Auseinandersetzung am Freitag, 17. Juni 2022, zwischen 01.00 und 02.00 Uhr beobachtet und kann Angaben zum Ablauf machen? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755 in Verbindung zu setzen.

Linden: Berauscht unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle am Freitag (24.Juni) gegen 22.10 Uhr kontrollierten Beamte einen 56-Jährigen in der Hauptstraße in Leihgestern. Offenbar war der Mann unter dem Einfluss berauschter Mittel unterwegs. Ein freiwilliger Drogentest bestätigte den Verdacht. Zwecks Blutprobenentnahme wurde der Mann mit zur Wache genommen.

Gießen: Unter Alkoholeinfluss unterwegs

Samstagnacht (25.Juni) gegen 03.55 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Licher Straße einen 24-jährigen Autofahrer. Die Ordnungshüter bemerkten dabei Alkoholgeruch bei dem Mann. Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest pustete er 0,90 Promille. Ein Drogentest schlug ebenso positiv auf Amphetamine und THC an. Zwecks Blutprobenentnahme wurde der Mann mit zur Wache genommen.

Gießen: Radfahrer kontrolliert

Am Sonntag (26.Juni) gegen 22.00 Uhr fiel Polizeibeamten in der Rodheimer Straße ein in Schlangenlinien fahrender Radfahrer auf. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest pustete der 30-Jährige 0,78 Promille. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf THC und Kokain. Der Radfahrer kam zur Blutprobenentnahme mit auf die Wache.

Gießen: Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter stahlen mit Hilfe eines Schraubenschlüssels beide Kennzeichen „MR-YL 380“ eines BMW. Der schwarze 320D parkte während des Diebstahl in Großen-Linden in der Straße „Gießener Pforte“. Der Wert der zwischen Montag (27.Juni) 03.00 Uhr und Dienstag (28.Juni) 02.45 Uhr gestohlenen Kennzeichen beläuft sich auf 50 Euro. Hinweise zum Verbleib der Nummernschilder unter Tel.: 0641/7006-3555.

Grünberg: E-Bike und Werkzeuge gestohlen

Ein E-Bike und Werkzeuge stahlen Unbekannte, zwischen Sonntag (19.Juni) gegen 18.00 Uhr und Samstag (25.Juni) 09.00 Uhr aus einer Scheune in der Straße „Am Dornbusch“in Lehnheim. Den Wert der gestohlenen Gegenstände schätzt die Polizei auf 6.000 Euro. Wer hat dort etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise nimmt die Polizeistation Grünberg unter 06401/9143-0.

Gießen: Schulkiosk aufgebrochen

Eine zurückgelassene leere Kasse auf dem Schulhof und ein aufgebrochener Kiosk weisen auf einen Einbruch in ein Gymnasium in der Reichenberger Straße hin. Unbekannte Täter verschafften sich dort zwischen Freitag (24.Juni) gegen 19.30 Uhr und Montag (27.Juni) 07.00 Uhr über ein Baugerüst Zutritt auf das Schulgelände und gelangen in das Gebäude. Dort öffneten sie den Kiosk und stahlen Lebensmittel und die Kasse. Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gießen unter 0641/7006-6555.

Gießen: Mobilgeräte und Geldbeutel gestohlen

Innerhalb von 15 Minuten stahl ein unbekannter ein Tablet, ein Handy und einen Geldbeutel samt Inhalt aus einer Wohnung in der Clevelandstraße. Der Unbekannte drang am Montag (27.Juni) zwischen 20.30 Uhr und 20.45 Uhr in die Erdgeschosswohnung ein und flüchtete mit dem Diebesgut im Wert von etwa 500 Euro. Hinwiese erbittet die Kriminalpolizei Gießen unter 0641/7006-6555.

Gießen: Stichverletzung nach Auseinandersetzung – ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Wegen einer Stichverletzung am Arm musste ein 26-Jähriger nach einer Auseinandersetzung am Kirchenplatz versorgt werden. Am Montagabend gegen 21.00 Uhr gerieten das spätere Opfer und zwei zunächst Unbekannte in Streit, der dann in einer handfesten Auseinandersetzung mündete. Dabei soll auch mit einem Messer zugestochen worden sein. Anschließend flüchteten die zwei Tatverdächtigen in Richtung Lindenplatz/Walltorstraße und trennten sich dort. Einer der Beteiligten, ein 25 – jähriger polizeibekannter deutscher Staatsangehöriger, konnte wenig später festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 – 7006 3755.

Verkehrsunfälle:

Gießen: Unfallflucht in der Grünberger Straße

Ein bislang Unbekannter befuhr am Montag (27.Juni) gegen 05.30 Uhr die Grünberger Straße stadtauswärts. In Höhe der Hausnummer 22 kam der Unbekannte von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Verkehrsständer. Anschließend fuhr der Unbekannte davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 200 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Biebertal: Ohne Führerschein Unfall verursacht

Ein zunächst Unbekannter beschädigte beim Einparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Fellingshäuser Straße in Rodheim-Bieber eine Gitterbox mit Glasflaschen. Ohne Angaben zu seiner Person zu machen, entfernte sich der Unbekannte von der Unfallstelle. Die Ermittlungen führten zu einem 51-Jährigen aus dem Landkreis Gießen, der offenbar ohne Führerschein und alkoholisiert unterwegs war. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest pustete er 1,53 Promille. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Außenspiegel touchiert

Montagmorgen (27.Juni) gegen 07.30 Uhr befuhr ein zunächst Unbekannter die Bleichstraße. Auf Höhe der Hausnummer 16 touchierte der Unbekannte den Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten Seat. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 150 Euro zu kümmern. Die Ermittlungen führten zu einer 21-Jährigen aus dem Landkreis Gießen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040