POL-GI: Tödlicher Unfall in Kirchhain-Stausebach (Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Gießen (ots)

Zu einem tragischen Unfall kam es am Freitag Nachmittag im Brunnenweg im Kirchhainer Ortsteil Stausebach. Ein 59jähriger Mann erlitt tödliche Verletzungen, als ihn ein Pferdefuhrwerk überrollte.

Gegen viertel vor fünf am Freitag Nachmittag hielt eine von Pferden gezogene Kutsche nach einer Planwagenfahrt in der Brunnenstraße an. Die Fahrgäste und der 61jährige Kutscher stiegen ab. Aus noch ungeklärter Ursache gingen plötzlich die beiden Pferde durch und liefen mitsamt der Kutsche die Brunnenstraße entlang.

Zwei Passanten bemerkten die Situation und versuchten, die Pferde anzuhalten und die Kutsche zu stoppen.

Einer der beiden Passanten, ein 59jähriger Mann, wurde hier bei aber von der Kutsche überrollt. Die Verletzungen waren so schwer, dass er im Krankenhaus verstarb.

Der zweite Passant, ein 60jähriger Mann, erlitt leichte Verletzungen an den Beinen.

Erst ein dritter Passant konnte die Pferde mitsamt der Kutsche stoppen.

Der Brunnenweg musste wegen der polizeilichen Maßnahmen über längere Zeit gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Oliver Bens, Polizeiführer vom Dienst
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: ful.ppmh@polizei.hessen.de