Polizei Presse A 49: Polizei Presse A 49: 23. Einsatztag im Dannenröder Forst – Räumung von Strukturen fortgesetzt

Am heutigen Mittwoch wurden im Dannenröder Forst wieder Rodungs- und Räumarbeiten durch die Polizei begleitet.

Im nördlichen Bereich des Dannenröder Forstes hatten Unbekannte im Zugangsbereich offensichtlich eine Barrikade in Brand gesetzt. Zudem wurden am Morgen im Bereich Nord, Schmittplatz, An der Triebchaussee, sogenannte „Krähenfüße“ festgestellt und beseitigt. Eine Sitzblockade im südlichen Bereich des Dannenröder Forstes konnte problemlos gelöst werden.

Insgesamt wurden heute im Einsatzraum zahlreiche Strukturen festgestellt, unter anderem Baumhäuser, Tripods, Plattformen sowie sonstige diverse Strukturen. Diese konnten allesamt beseitigt und mehrere Personen durch spezialisierte Kräfte sicher zu Boden gebracht werden.

Die Bilanz des heutigen Tages aus polizeilicher Sicht: Es wurden insgesamt 35 Personen in Gewahrsam genommen sowie ein Straf- und 38 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Zudem wurden 38 Platzverweise erteilt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2058
Fax: 0611-327663040