POL-GI: Busfahrkarte gestohlen+++Automaten in Augenklinik aufgebrochen+++Diebstahl von E-Bike+++Sachbeschädigung auf Schulhof+++Exhibitionist am Lahnufer+++Verkehrskontrollen+++Verkehrsunfäll

Gießen: Busfahrkarte gestohlen

In der Ostanlage in Höhe eines Kinos griff am Montagnachmittag (07. August) ein Unbekannter das Mobiltelefon und eine Busfahrkarte aus der Tasche einer 38-Jährigen aus Gießen. Die Frau stand gegen 15.00 Uhr an einer Bushaltestelle, als der Mann in ihre Tasche fasste. Das Handy konnte sich die Gießenerin zurückholen. Beschreibung des Tatverdächtigen: Er ist vermutlich Ausländer, etwa 1,70 Meter groß, zirka 25 Jahre alt und hat eine normale Statur. Der Verdächtige trug eine schwarze Jacke und eine schwarze Stoffhose. Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Verdächtigen machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen: Automaten in Klinik aufgebrochen

In der Augenklinik in der Friedrichstraße brachen Unbekannte einen Getränkeautomaten und einen Süßigkeitenautomat auf und entwendeten daraus Bargeld. Zwischen Donnerstag (03. September) und 08.30 Uhr am Montag (07. September) schlugen sie zu und kamen vermutlich über ein nicht geschlossenes Fenster. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Einbruch im Wiesecker Weg

Unbekannte brachen am Montag in die Wohnung eines Einfamilienhauses im Wiesecker Weg ein. Zwischen 11.30 und 18.15 Uhr gelangten sie in den Hausflur. Anschließend hebelten sie eine Wohnungstür auf und beschädigten diese. Nach ersten Erkenntnissen fehlt aus der Wohnung nichts. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Grünberg: E-Bike gestohlen

Auf ein E-Bike hatte es ein Unbekannter am Montag in der Alsfelder Straße abgesehen. Zwischen 16.00 und 17.50 Uhr entwendete er das rote Pedelec von einem Parkplatz. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter 06401/9143-0.

Lich: Tischtennisplatten auf Schulhof beschädigt

Auf einem Schulhof in der Kirchhofsgasse beschädigten Unbekannte zwischen 16.00 Uhr am Freitag (04. September) und 10.00 Uhr am Samstag (05. September) drei Tischtennisplatten. Der Schaden wird auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter 06401/9143-0.

Lich: Unzulässige Abgasanlage führt zur Sicherstellung eines Autos

Eine unzulässige Abgasanlage hatte ein 26-jähriger Autofahrer an seinem Fahrzeug, als er in eine Verkehrskontrolle geriet. Beamte hielten den Fahrer am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf der Landstraße 3481 in Richtung Nieder-Bessingen an. Sämtliche Änderungen am Fahrwerk und der Rad/Reifenkombination hatte der Mann zwar ordnungsgemäß eintragen lassen, aber einen Nachweis über die Zulässigkeit der Abgasanlage hatte er offenbar nicht. Bei einer Schalpegelmessung am Auspuff war der Wert um 5,6 Dezibel nach Abzug der Toleranz überschritten. Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den Fahrer und Halter ein.

Hungen: Auto tiefergelegt

Bei einem Golffahrer stellten Polizisten am Montagnachmittag mehrere Veränderungen am Fahrzeug fest. Sie stoppten ihn gegen 14.30 Uhr in der Obertorstraße. Das Fahrzeug war offenbar ohne Zulassung tiefergelegt worden. Die Tieferlegungsfedern waren schwarz gestrichen worden, um vermutlich einen Serienzustand vorzutäuschen. Die Beamten erlaubten dem Fahrer eine Weiterfahrt zu einer technischen Prüfstelle und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Gießen: Exhibitionist am Lahnufer

Am Lahnufer in Höhe der Dutenhofener Seenplatte (Flußkilometer 0) zeigte sich am Sonntagnachmittag (06. September) ein mutmaßlicher Exhibitionist. Drei Frauen im Alter von 26 und 28 Jahren waren gegen 12.30 Uhr in einem Kanu in Richtung Wetzlar unterwegs, als sie den nackten Mann am rechten Ufer sahen. Er manipulierte an seinem Glied und rief den Frauen etwas zu. Beschreibung des Tatverdächtigen: Er ist schlank, zwischen 20 und 30 Jahren alt, zirka 1,70 bis 1,80 Meter groß, hat einen Dreitagebart und ein südländisches Erscheinungsbild. Er trug Kopfhörer und eine dunkle Kappe. Wer kann Angaben zur Identität des Verdächtigen machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter 0641/7006-2555.

Gießen: BMW in Parkhaus beschädigt

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwoch (02.September) zwischen 08.55 Uhr und 18.15 Uhr in der zweiten Ebene eines Parkhauses in der Straße „An der Alten Post“ einen geparkten BMW. Als die Besitzerin zu ihrem weißen BMW 320 zurückkam, war dieser an der Fahrerseite beschädigt. Der Unbekannte entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden von 500 Euro zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Beim Rückwärtsfahren BMW touchiert

Montagabend (07.September) gegen 21.25 Uhr fuhr ein 21-jähriger Mann aus Gießen in einem Audi die Steinstraße in Richtung Weserstraße. Vor der Einmündung zur Weserstraße hielt der Audi-Fahrer an, um einen Mitfahrer aussteigen zu lassen. Anschließend fuhr der 21-Jährige rückwärts und stieß gegen einen am Fahrbahnrand geparkten BMW. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Großen-Linden: Auffahrunfall

Ein 37-jähriger Mann aus Gießen befuhr am Montag (07.September) gegen 18.10 Uhr in einem Citroen die Robert-Bosch-Straße in Richtung Siemensstraße. Kurz vor dem Kreisverkehr bremste der Gießener. Offenbar bemerkte ein 31-jähriger Mann aus Staufenberg in einem BMW den Bremsvorgang zu spät und fuhr auf den Citroen auf. Ein 40-jähriger Mitfahrer des Citroens verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 2.200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen: Vorfahrt missachtet

Zu einem Unfall kam es Montagabend (07.September) gegen 20.45 Uhr in der Gießener Straße. Eine 33-jährige Frau aus Buseck in einem Kia befuhr die Ludwig-Richter-Straße und beabsichtigte in die Gießener Straße abzubiegen. Dabei übersah sie vermutlich eine 22-jährige Frau aus Gießen in einem VW, die die Gießener Straße in Richtung Wiesecker Weg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die 22-Jährige leichte Verletzungen zu zog. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Pohlheim: Nach Unfall Zeugen gesucht

Am Montag (07.September) gegen 11.35 Uhr bog eine 63-jährige Frau aus Pohlheim in einem Ford von der Bruchstraße in die Ludwigstraße ab. Dabei übersah die Ford-Fahrerin offenbar einen 62-jährigen Mann aus Gießen in einem Audi, der die Ludwigstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem Sachschaden in Höhe von insgesamt 4.000 Euro entstand. Die Unfallbeteiligten machten unterschiedliche Angaben zum Unfallgeschehen. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben zum Hergang machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Gießen: Beim Spurwechsel nicht auf Verkehr geachtet

Eine 22-jährige Frau aus Gießen in einem Ford und ein 21-jähriger Mann aus Gießen in einem VW befuhren am Montag (07.September) gegen 07.45 Uhr hintereinander den linken Fahrstreifen der Nordanlage in Richtung Westanlage. Eine 53-jährige Gießenerin in einem Opel befuhr den mittleren Fahrstreifen und wechselte ohne zu blinken auf die linke Fahrspur. Um einen Zusammenstoß mit der Opel-Fahrerin zu verhindern, musste die 22-Jährige abbremsen. Aufgrund von zu geringem Sicherheitsabstand fuhr der VW-Fahrer auf den Ford der 22-Jährigen auf. Die Ford-Fahrerin sowie eine 22-jährige Mitfahrerin des Opels verletzten sich leicht und wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden wird auf insgesamt 4.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Rotlicht missachtet

Drei Leichtverletzte und 10.000 Euro Schaden sind die Folge eines Unfalls von Samstag (05.September) gegen 13.30 Uhr an der Kreuzung Schiffenberger Weg/ Rathenaustraße. Eine 31-jährige Frau aus Wetzlar in einem VW befuhr die linke der beiden Geradeausspuren von Pohlheim in Richtung Innenstadt. Vermutlich übersah die 31-Jährige das Rotlicht und befuhr den Kreuzungsbereich. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 24-jährigen Frau aus Pohlheim in einem VW, die von der Innenstadt kommend in die Rathenaustraße abbiegen wollte. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter Tel. 0641/7006-3555.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040