POL-GI: 26-Jähriger rastet aus+++Sittenstrolch festgenommen+++Zeugenaufruf nach Auseinandersetzungen+++Unfall und Unfallfluchten

Gießen: 26-jähriger rastet aus

Zu einem Polizeieinsatz kam es Montagabend gegen 20.15 Uhr in der Straße „Unterhof“. Nach ersten Erkenntnissen hat ein 26-jähriger einen 40-jährigen Pizza-Boten angegriffen, weil ihm offenbar die Pizza-Lieferung missfiel. Obwohl der Bote am Boden lag, trat nach Angaben der Zeugen der Verdächtige auf das Opfer ein. Dabei erlitt der Mann Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Im Anschluss beschädigte der Verdächtige mindestens fünf geparkte Fahrzeuge. Die Ermittlungen führten zu dem 26-jährigen Gießener, der offenbar unter dem Einfluss von Drogen stand. Er wurde festgenommen und im Anschluss an eine ärztliche Begutachtung in eine Fachklinik eingewiesen.

Gießen: Frauen unsittlich berührt

Am Montag (08. Juni) hat ein 38-jähriger Mann zwei Frauen am Marktplatz unsittlich berührt. Gegen 12.00 Uhr fasste er einer 28-jährigen Frau beim Vorbeilaufen an den Po. Wenige Stunden später, gegen 16.00 Uhr berührte er eine 17-Jährige am Oberkörper. Die anwesende Mutter der Jugendlichen ging dazwischen. Daraufhin versuchte der Sittenstrolch die Mutter zu schlagen. Passanten verhinderten dies und informierten die Polizei. Im Zuge der Fahndungsmaßnahem nahm die Polizei den 38-jährigen Mann fest. Er räumte die Taten ein. Wegen fehlender Haftgründe wurde der Verdächtige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Gießen: Leichtverletzt nach Auseinandersetzung

Leichte Verletzungen zog sich ein 37-jähriger Mann nach einer Auseinandersetzung in der Wetzsteinstraße zu. Das Opfer geriet offenbar Dienstagfrüh (09. Juni) gegen 01.30 Uhr mit mehreren Personen in Streit, in dessen Verlauf der 37-jähriger einen Schlag ins Gesicht erhielt. Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Gießen/Wieseck: Daimler beschädigt

3.000 Euro Schaden beklagt der Besitzer eines Daimlers nach einer Unfallflucht von Montag (08.Juni) in der „Alten Schulstraße“. Der schwarze Kombi parkte zwischen 18.00 und 19.00 Uhr am Fahrbahnrand. Vermutlich beim Vorbeifahren beschädigte ein Unbekannter das geparkte Fahrzeug an der Beifahrerseite. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Gießen: Auseinandersetzung in der Pater-Delp-Straße

In der Pater-Delp-Straße kam es Montagnachmittag (08. Juni) gegen 17.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei erlitt eine 26-jährige Frau aus Gießen leichte Verletzungen. Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zum Geschehen machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Nord unter 0641/7006-3755.

Wettenberg: Verkehrsschild und Hausecke beschädigt

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr zwischen Freitag (29.Mai) 07.00 Uhr und Montag (01.Juni) 11.00 Uhr die Rodheimer Straße in Krofdorf-Gleiberg. Offenbar beim Vorbeifahren beschädigte der Unbekannte ein Verkehrsschild sowie eine Hausecke. Anschließend fuhr er davon, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug oder der Identität des Fahrers machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Grünberg: Radfahrer missachtet offenbar Vorfahrt

Am Montag (08.Juni) gegen 18.46 Uhr fuhr ein 53-jähriger Radfahrer die Straße „Langer Weg“ in Lehnheim in Richtung Ortsausgang. Dabei übersah er an der Kreuzung zur Appelstraße die Vorfahrt eines von rechts kommenden 54-jährigen Mannes in einem Ford. Es kam zum Zusammenstoß bei dem sich der Radfahrer leicht verletzte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Gießen: Unfallflucht im Kiesweg – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter touchierte einen im Kiesweg (Höhe 23) geparkten VW. Der silberne Golf parkte zwischen Sonntag (31.Mai) 19.30 Uhr und Montag (01.Juni) 17.30 Uhr am Fahrbahnrand. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 3.000 Euro. Bei dem Unfallverursacher könnte es sich um einen schwarzen PKW handeln. Wer kann Angaben zu dem unbekannten Fahrzeug machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Grünberg: Beim Rangieren Ford beschädigt

Zwischen Donnerstag (04.Juni) 11.00 Uhr und Samstag (06.Juni) 12.00 Uhr beschädigte ein Unbekannter vermutlich beim Rangieren einen in der Straße „Zum Eichenberg“ geparkten grauen Ford. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Grünberg unter Tel. 06401/91430.

Wettenberg: Außenspiegel an einem Opel beschädigt

Am Freitag (05.Juni) zwischen 06.00 und 14.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen in der Wetzlarer Straße geparkten Opel. Als der Besitzer zu seinem türkisfarbenem Meriva zurückkam, war dieser am linken Außenspiegel beschädigt. Der Unbekannte fuhr davon und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden von 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter Tel. 0641/7006-3755.

Sabine Richter

Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040