OH: Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeistation Fulda

Auffahrunfall in Fulda

Am Mittwoch, dem 15.06.2022, kam es gegen 13:30 Uhr in der Von-Schildeck-Straße in Fulda zu einem Auffahrunfall mit hohem Sachschaden. Ein 22-jährige Frau folgte mit ihrem Pkw BMW einem 62-jährigen Fiat-Fahrer. In der Von-Schildeck-Str. musste der Fahrer des Fiats verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte die nachfolgende Fahrerin des BMW zu spät und fuhr dem abbremsenden Fahrzeug auf. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.500,- Euro geschätzt.

Fehler beim Abbiegen – Verkehrsunfall in Rönshausen

Am Mittwoch, dem 15.06.2022, ereignete sich gegen 19:30 Uhr in Eichenzell-Rönshausen einen Verkehrsunfall. Eine 38-jährige aus Egelsbach (Landkreis Offenbach) befuhr die Rönshausener Straße aus Eichenzell kommend und wollte an der Einmündung zur Straße Am Rhöngarten nach links in diese Straße abbiegen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende 49-jährige Frau aus Poppenhausen. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, die dadurch nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Es entstandene Sachschaden wird auf etwa 11.500,- Euro geschätzt.

i. A. Siebold, PHK’in / Führungs- und Lagedienst PP Osthessen
Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0