OH: Verkehrsunfall mit Unfallfucht und verletztem Radfahrer – Zeugen gesucht

Am Montag, dem 06.06. gegen 16.40 Uhr befuhr ein 41-jähriger Eichenzeller mit seinem Fahrrad den Verbindungsweg zwischen Rothemann und Kerzell. Etwa 200 Meter vor der dortigen Autobahnbrücke wurde der Fahrradfahrer von einem Auto überholt und mit dem rechten Autospiegel touchiert. Daraufhin kam der Fahrradfahrer zu Fall, stürzte auf die Fahrbahn und kam im Graben zum Liegen. Durch den Sturz wurde dieser erheblich verletzt und musste mit einem RTW ins Klinikum verbracht werden. Der Autofahrer entfernte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle ohne sich um den gestürzten Fahrradfahrer zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. Wer kann sachdienliche Hinweise zu dem flüchtigen, vermutlich silberfarbenen oder anthrazitfarbenen Opel Zafira machen. Hinweise an die Polizei in Fulda unter 0661-105-0.

Pst. Fulda, Hübscher, PHK

i.A. BRAUN, PHK / Führungs- und Lagedienst PP Osthessen

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0