OH: Versuchter Einbruch in Apotheke – Einbruch in Ladengeschäft – Versuchter Einbruch in Bäckerei – Versuchter Einbruch in Kirchengebäude

Versuchter Einbruch in Apotheke

Fulda. Unbekannte versuchten in der Nacht auf Mittwoch (25.05.) in eine Apotheke in der Karlstraße einzubrechen. Die Täter hebelten erfolglos an einer Zugangstür und verursachten 500 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Einbruch in Ladengeschäft

Fulda. In der Nacht auf Mittwoch (25.05.) brachen Unbekannte in ein Ladengeschäft in der Marktstraße ein. Die Täter hebelten eine Glasschiebetür auf und stahlen Bargeld in Höhe eines zweistelligen Eurobetrags. Es entstand circa 2.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Versuchter Einbruch in Bäckerei

Künzell. In der Nacht auf Donnerstag (26.05.) versuchten Unbekannte in eine Bäckerei im Harbacher Weg einzubrechen. Die Täter scheiterten mit ihren Hebelversuchen an einer Hintertür des Gebäudes und flüchteten unerkannt. Sie hinterließen circa 1.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Versuchter Einbruch in Kirchengebäude

Künzell. In der Keuloser Straße wurde ein Kirchengebäude in der Nacht auf Donnerstag (26.05.) zum Ziel unbekannter Einbrecher. Die Hebelversuche der Täter schlugen fehl, verursachten jedoch circa 1.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

(PB)

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0