OH: Pressemitteilung der Polizeistation Bad Hersfeld

Pressemitteilung der Polizeistation Bad Hersfeld

Unfallverursacherin flüchtet vom Unfallort Bad Hersfeld – Eine 79-jährige Hersfelderin stellte ihren Pkw am Montag auf einem Parkplatz in der Knottengasse ab. Beim Einparken streifte sie einen bereits zum Parken abgestellten Pkw einer anderen Hersfelderin. Die Unfallverursacherin entfernte sich nach einiger Zeit unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Durch eine Streife der Polizeistation Bad Hersfeld konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Sattelzug verursacht Sachschaden

Friedewald – Am 25.05.2022, gegen 16:10 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Sattelzug (Holztranporter) die Landesstraße 3069 von Friedewald in Richtung Wildeck-Hönebach. Im Bereich einer Rechtskurve kam der Sattelzug auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Pkw-Fahrer musste leicht ausweichen und streifte die Schutzplanke. Der Fahrzeugführer des Sattelzugs setzte die Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Sachschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldet betrunkenen Pkw-Fahrer Bad Hersfeld – Am Mittwochabend, gegen 19:30 Uhr, befuhr ein 67-jähriger Hersfelder mit seinem Pkw die Straße Am Kurpark. Einem anderen Verkehrsteilnehmer fiel die auffällige Fahrweise des Hersfelders auf, so dass die Polizei verständigt wurde. Der Pkw-Fahrer wurde durch die schnell eintreffenden Streifen der Polizeistation Bad Hersfeld einer Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten eine starke Alkoholisierung bei dem Pkw-Fahrer fest. Er wurde zur Dienststelle verbracht. Dort musste er sich einer Blutprobe unterziehen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Bad Hersfeld – Am späten Mittwochabend führten Beamte der Polizeistation Bad Hersfeld bei einem 22-jährigen Fahrzeugführer aus Bad Hersfeld in der Frankfurter Straße eine Verkehrskontrolle durch. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Er wurde schließlich zur Polizeistation verbracht und musste sich dort einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde gegen den Fahrzeugführer eingeleitet.

PHK Eberhardt, Polizeistation Bad Hersfeld

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0