OH: Verkehrsunfallmitteilungen für die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und den Vogelsbergkreis

FD

Lkw-Unfall auf der B 284

Gersfeld (Rhön). Am Montag (02.05.), gegen 11 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Künzeller mit einer Zugmaschine und Sattelauflieger die B 284 aus Richtung Wasserkuppe kommend in Richtung Gersfeld.

In einer abschüssigen Linkskurve zwischen den Ortschaften Obernhausen und Sandberg kam der Fahrer mit dem Gespann, welches Paletten geladen hatte, aus bislang unbekannter Ursache auf die rechte Bankette. Daraufhin gerieten Zugmaschine und Auflieger ins Schlingern, kippten um und kamen auf der linken Fahrzeugseite auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. An Fahrzeug und Schutzplanke entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Zur Bergung des Lkw musste der Auflieger ausgeräumt und ein Kran angefordert werden. Für die bis in die Abendstunden andauernde Bergung des Lkw wurde die Bundesstraße zwischen dem Abzweig zur L 3068 und zur L3396 voll gesperrt.

Polizeistation Hilders

Unfall mit Personenschaden

Fulda. Am Montag (02.05.), gegen 00.10 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung Mainstraße/ Kohlhäuserstraße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 36-jähriger französische Fahrzeugführer eines VW-Passats befuhr mit seinem Fahrzeug die Kohlhäuser Straße in Fahrtrichtung Mainstraße. Im dortigen Kreuzungsbereich übersah er eine von der Mainstraße in Richtung Heidelsteinstraße herannahende 31-jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Neuhof. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in Folge dessen die 31-jährige Fahrzeugführerin leicht und ihre 23-jährige Beifahrerin schwer verletzt wurden. An den verunfallten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von circa 25.000 Euro.

Polizeistation Fulda

HEF

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Bebra. Am Sonntag (01.05.), gegen 16.20 Uhr, befuhren zwei Kradfahrer, ein 16-Jähriger aus Bebra und ein 17-Jähriger aus Rotenburg, mit ihren Leichtkrafträdern die Hersfelder Straße in Richtung Eisenacher Straße. Der 16-jährige Fahrer wollte nach rechts in die Auestraße einbiegen. Der nachfolgende 17-Jährige bemerkte dies nicht und fuhr auf den vorausfahrenden Fahrzeugführer auf. Beide Kradfahrer sowie ein 15-jähriger Mitfahrer aus Bebra wurden leichtverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.200 Euro.

Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda

Vorfahrt missachtet

Bad Hersfeld. Am Samstag (30.04.), gegen 15.05 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld aus einer Parklücke in der Heinrich-von-Stephan-Straße. Dabei übersah er das Fahrzeug eines 30-jährigen Pkw-Fahrers aus Bad Hersfeld und stieß mit diesem zusammen. Beide Fahrzeugführer blieben glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

Crash beim Einparken

Bad Hersfeld. Am Samstag (30.04.), gegen 15.45 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld und ein 42-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld die Breitenstraße aus Fahrtrichtung Hochbrücke. In Höhe Hausnummer 37 wollten beide Fahrer auf einem der dortigen Parkplätze parken. Der 42-jährige Fahrer parkte rückwärts ein, während der 23-jährige Fahrer vorwärts in die Parklücke fahren wollte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Geparktes Fahrzeug beschädigt

Bad Hersfeld. In der Zeit von Samstag (30.04.), 21.30 Uhr, bis Sonntag (01.05.), 16.30 Uhr, parkte eine 49-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld ihr Fahrzeug, einen schwarzen Seat Leon in der Straße „Unter der Stiegel“. Ein unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte in dieser Zeit die linke, hintere Fahrzeugseite. Anschließend entfernt sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Polizeistation Bad Hersfeld

VB

Ölspur im Stadtgebiet – Hinweise erbeten

Alsfeld. Am Montag (25.04.) wurde gegen 10 Uhr im Alsfelder Innenstadtbereich eine große Ölspur, die sich über den Kreuzungsbereich Alte Liederbacher Straße/ Grünberger Straße durch das ganze Stadtgebiet sowie die B 62 und B49 erstreckte, festgestellt. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn über mehrere Stunden reinigen. Der Verursacher der Ölspur konnte trotz intensiver Ermittlungen bisher nicht ermittelt werden. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Radfahrer gestürzt – Zeugen gesucht

Alsfeld. Am Sonntag (01.05.), gegen 18 Uhr, befuhr ein 72-jähriger Alsfelder Radfahrer den Radweg parallel zur Hersfelder Straße aus Eifa kommend in Richtung Stadtmitte. In Höhe der Hausnummer 81 kam diesem eine dreiköpfige Personengruppe entgegen. Laut seinen Angaben stürzte er bei dem Versuch, den Fußgängern auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Personengruppe setzte dann ihren Weg fort, ohne sich um den verunfallten Mann zu kümmern. Wer den Unfall gesehen hat oder zu der Personengruppe gehört, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Geparktes Fahrzeug beschädigt

Alsfeld. Am Freitag, (29.04.), gegen 8.20 Uhr, parkte eine 22-jährige Autofahrerin aus Kirtorf ihren blauen VW Polo ordnungsgemäß auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße „An der Au“ in Alsfeld. Als sie gegen 19.15 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung hinten links an ihrem Fahrzeug fest. Vermutlich hat der bisher unbekannte Unfallverursacher das Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken touchiert und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 1.700 Euro zu kümmern und seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden

Polizeistation Alsfeld

Unfall auf Parkplatz

Lauterbach. Am Freitag (29.04.), gegen 16.35 Uhr, parkte ein 56-jähriger Fahrer aus Lauterbach mit seinem VW Touran auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Vogelsbergstraße. Beim Rangieren aus der Parklücke übersah er den Daimler E 200 eines 51-jährigen Fahrers aus Lauterbach. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Sachschaden beträgt etwa 7.000 Euro.

Polizeistation Lauterbach

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0