OH: Pressemitteilung der Polizeistation Alsfeld

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Am 19.03.21, gg. 10.50 Uhr befuhr ein 57 jähriger E-Bike Fahrer aus dem Schwalmtal in der Feldgemarkung von Romrod die abschüssige Straße „Rabenstrut“ in Fahrtrichtung Romrod. Aufgrund einer Bodenwelle/Wasserrinne in der Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein E-Bike und kam zu Fall. Hierbei zog er sich eine offene Armfraktur zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Alsfeld verbracht werden. Am E-Bike entstand nur geringer Sachschaden.

Verkehrsunfall mit verletztem PKW Fahrer

Am 19.03.22, gg. 10.54 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Mücke Merlau und Mücke Nieder-Ohmen. Aus bisher unbekannten Gründen kam ein 72 jähriger PKW Fahrer aus der Großgemeinde Mücke nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt und musste in das Krankenhaus nach Lich eingeliefert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15.000,– Euro.

Verkehrsunfall mit Traktor

Am 19.03.22, gg. 11.30 Uhr ereignete sich in der Feldgemarkung von Feldatal ein Verkehrsunfall mit einem Traktor. Aus bisher unbekannten Gründen kam ein 50 jährige Traktorfahrer aus der Großgemeinde Feldatal beim Befahren eines befestigten Wirtschaftsweges nach rechts von der Fahrbahn ab und der Traktor stürzte im angrenzenden Straßengraben um. Bei dem Unfall liefen Betriebsstoffe aus, die durch die Freiwillige Feuerwehr aus der Gemeinde Feldatal gebunden werden mussten. Der 50 jährige Fahrer als auch sein 14 jähriger Sohn wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Am Traktor entstand geringer Sachschaden.

Emmerich, PHK

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0