OH: Pressemeldung der Polizeistation Rotenburg

Verkehrszeichen überfahren und geflüchtet

Am Freitag, den 11.03.2022 wurde in Rotenburg an der Fulda in der Straße Grüner Weg Höhe Hausnummer 10 ein Verkehrszeichen (Parkverbot) überfahren und beschädigt. Der Unfallfahrer flüchtete vom Unfallort, ohne die Schadensregulierung zu gewährleisten. Der Fremdschaden am Verkehrszeichen wird mit ca. 250,- EUR angegeben. Am Unfallort wurden jedoch Fahrzeugteilte aufgefunden, welche auf den Fahrzeugtyp schließen lassen. Daher handelt es sich offensichtlich um einen PKW Skoda. Dieser Skoda müsste an der rechten vorderen Seite im Bereich der Beleuchtungseinrichtungen beschädigt sein. Zeugen des Vorfalles bzw. Personen welche Angaben über einen derart beschädigten Skoda machen können, melden sich bitte bei der Polizeistation Rotenburg an der Fulda unter der Telefonnummer 06623 9370.

Gefertigt: Polizeistation Rotenburg an der Fulda, POK Sandrock

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0