OH: Versuchter Einbruch in Wohnhaus – Versuchter Einbruch in Apotheke – Pedelec gestohlen – Pkw entwendet – Mehrere Autoreifen beschädigt

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Bad Salzschlirf. Unbekannte versuchten in der Nacht auf Freitag (04.03.) in ein Wohnhaus in der Dr.-Martiny-Straße einzubrechen. Die Täter schoben einen Rollladen hoch, ließen jedoch schließlich aus ungeklärter Ursache von ihrem Vorhaben ab. Es entstand circa 250 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Versuchter Einbruch in Apotheke

Hünfeld. Eine Apotheke in der Straße „Niedertor“ wurde am Freitagnachmittag (04.03.) Ziel unbekannter Täter. Durch Aufhebeln einer elektronischen Schiebetür versuchten die Einbrecher in die Geschäftsräume zu gelangen. Die Tür hielt jedoch stand, sodass lediglich Sachschaden von rund 300 Euro entstand. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Pedelec gestohlen

Fulda. Unbekannte stahlen in der Nacht zu Samstag (05.03.) ein blau-orangenes Pedelec der Marke „Cube“, Modell „Reaction Hybrid ONE“ aus einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Paul-Klee-Straße. Das Fahrrad hat einen Wert von etwa 3.000 Euro und war zur Tatzeit mit einem Bügelschloss gesichert. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Pkw entwendet

Fulda. Einen weißen Skoda Citigo, mit den amtlichen Kennzeichen VB-FB 152, entwendeten Unbekannte zwischen Samstagabend (05.03.), gegen 23 Uhr und Sonntagmorgen (06.03.), gegen 1 Uhr. Zur Tatzeit stand das Auto – im Wert von circa 12.000 Euro – auf einem Parkplatz vor einer Sportstätte in der Kreuzbergstraße. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mehrere Autoreifen beschädigt

Fulda. In der Zeit von Samstagabend (05.03.), gegen 20 Uhr, bis Sonntagvormittag (06.03.), gegen 9 Uhr, beschädigten Unbekannte mehrere Reifen von Autos im Stadtgebiet. Nach derzeitigen Erkenntnissen stachen die Täter mit einem bislang nicht näher bekannten Gegenstand in die Reifen von mindestens neun Fahrzeugen. Zur Tatzeit standen drei Fahrzeuge der Marke „Ford“ im „Rinnweg“, ein Seat, ein Porsche sowie ein Volvo in der „Brüder-Grimm-Straße“, ein Mercedes im „Gerloser Weg“, ein Seat“ im „Zieherser Weg“ und ein Daihatsu im „Horaser Weg“. Der Gesamtsachsachschaden liegt nach ersten vorläufigen Schätzungen im unteren vierstelligen Bereich. Personen, die Hinweise geben können oder ebenfalls Beschädigungen an Ihren Fahrzeugreifen feststellen mussten, wenden sich bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Sandra Hanke, Pressesprecherin

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0