POL-OH: Pressemitteilung der Polizeistation Hünfeld


Fulda (ots)

PKW-Fahrer übersieht Kradfahrer

Am Dienstag, dem 22.06.2021, um 17:15 Uhr, befuhr ein 54jähriger Burghauner mit seinem Krad in Burghaun die Moorstraße in Rtg. Michelsrombach. Ein 51jähriger, ebenfalls aus Burghaun, wollte mit seinem Renault von der K 137 aus Rtg. Großenmoor kommend nach links in Rtg. Ortsmitte abbiegen. Der PKW-Fahrer fuhr in den Einmündungsbereich ein, erkannte dabei den Kradfahrer und hielt wieder an. Als der Kradfahrer bemerkte, dass der PKW seine Vorfahrt missachtete, bremste auch er stark ab. Er kam dabei zu Fall und rutschte gegen den PKW. Der Kradfahrer wurde durch den Sturz schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Fulda geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2000 EUR.

Gefertigt:

Polizeistation Hünfeld, Beckhoff, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

(Visited 10 times, 1 visits today )