OH: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht –

Am Montag, den 28.12.2020 kam es gegen 14.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrradfahrerin leicht verletzt wurde. Die 55-jährige Fahrradfahrerin aus Fulda befuhr die Mainstraße stadtauswärts und wollte bei „grün“-zeigender Ampel die Kreuzung Frankfurter Straße geradeaus in Fahrtrichtung Aueweiher überqueren. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein schwarzer SUV, befuhr den rechten Fahrstreifen der Mainstraße in gleiche Richtung und bog an der Kreuzung nach rechts in die Frankfurter Straße ab. Hierbei wurde die Fahrradfahrerin geschnitten, als sie gerade auf die Frankfurter Straße auffuhr. Sie bremste, versuchte auszuweichen und stürzte schließlich, wobei sie sich leicht verletzte. An dem Fahrrad entstand ein geringer Sachschaden in Höhe von ca. 100 EUR. Ob es zu einem Kontakt zwischen Fahrrad und dem unbekannten Fahrzeug kam, konnte die 56-jährige nicht sagen. Zeugen werden gebeten sachdienliche Hinweise der Polizeistation Fulda unter 0661/105-0 mitzuteilen.

Gefertigt: (Polizeistation Fulda – Tost, POK)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099