POL-OH: Verkehrsunfälle

Auffahrunfall

Alsfeld – Am Freitag, den 04.12.2020, gegen 16:45 Uhr, befuhr eine 25 Jahre alte Autofahrerin aus Kirtorf mit ihrem Renault Twingo die B62 von Leusel kommend in Richtung Angenrod. Verkehrsbedingt musste sie dort bremsen. Eine hinter ihr fahrende 24 Jahre alte Autofahrerin aus Alsfeld sah dies zu spät und fuhr mit ihrem Dacia Sandero auf den Renault Twingo auf.

Beide Frauen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 13.000 EUR.

Unfall im Kreuzungsbereich

Alsfeld – Am Samstag, den 05.12.2020, gegen 7:50 Uhr, befuhr eine 59 Jahre alte Alsfelderin mit ihrem Toyota Rav 4 die Grünberger Straße in Alsfeld in Richtung Marburger Straße. Zur gleichen Zeit befuhr eine 32 Jahre alte Autofahrerin aus Alsfeld mit ihrem grauen BMW die Straße „Am Lieden“ und wollte in die Grünberger Straße einfahren. Hierbei übersah sie die vorfahrtsberechtigte Toyota-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von circa 8.000 EUR. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Homberg- Unfall im Längsverkehr

Am Freitag, den 04.12.2020, gegen 7:50 Uhr, befuhr eine 31 Jahre alte Frau aus Homberg mit ihrem VW Tiguan die L3289 aus Gontershausen kommend in Richtung Ober-Ofleiden. Auf dieser Strecke kam ihr eine 70 Jahre alte Autofahrerin aus Homberg in einem Opel Corsa entgegen, welche in einer Rechtskurve zu weit auf der Gegenfahrbahn fuhr und mit der entgegenkommenden Tiguan-Fahrerin kollidierte. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 6.500 EUR.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Gefertigt: Polizeistation Alsfeld, Schwenzfeier, VA’e

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de