OH: Verkehrsunfallmitteilungen

Verkehrsunfall

Fulda – Am Mittwochmittag (02.12.) kam es gegen 13.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von circa 14.000 EUR entstand. Ein 21-jähriger VW-Golf-Fahrer aus Fulda befuhr den Zieherser Weg in Fahrtrichtung Kreisel Magdeburger Straße. Als er in den Kreisel einfuhr, übersah er einen sich bereits im Kreisel befindlichen Schulbus. Der VW stieß hierbei gegen die linke hintere Seite des Schulbusses. Der 21-jährige Fahrer wurde anschließend leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. In dem Schulbus befanden sich zum Unfallzeitpunkt neben dem 49-jährigen Busfahrer aus Fulda noch 11 Schulkinder. Zwei der Schulkinder wurden ebenfalls leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Der VW-Golf war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht –

Petersberg – Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Donnerstag (03.12.), zwischen 8 Uhr und 15 Uhr. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, in der Brüder-Grimm-Straße 28 einen dahinter parkenden schwarzen Audi A3 eines 18-Jährigen aus Fulda. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Fulda, Telefon:0661-105-2300/-2301.

Gefertigt: (Polizeistation Fulda – Felbinger, PHK)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099