OH: Aktuelle Betrugsmasche – Warnmeldung!

Osthessen – Die Polizei warnt vor Abzocke durch falsche Gewinnversprechen: Aktuell sind wieder mehrfach Anrufe mit betrügerischer Absicht im Landkreis Fulda gemeldet worden.

„Sie haben gewonnen!“ Wer freut sich nicht das zu hören. Wer aber solch eine Nachricht bekommt, per Telefon, E-Mail oder Post, sollte vorsichtig sein. Denn dabei kann es sich um eine Betrugsmasche handeln.

Unbekannte haben am Mittwoch (23.09.) in Gersfeld versucht, mit dem sogenannten „Falschen Gewinnversprechen“ an das Geld einer Bürgerin zu gelangen. Sie meldeten sich per Telefon bei ihrem Opfer und behaupteten sie habe eine hohe Bargeldsumme bei einem Gewinnspiel gewonnen. Allerdings könne der Gewinn nur ausgezahlt werden, wenn die Dame Unkosten abdecken würde. Zur Gewinneinlösung sollte sie sogenannte „Steam-Karten“ im zweistelligen Betrag erwerben. Durch diese „Steam-Karten“ sollten die Kosten beglichen werden, da die Firma offenbar kein Bargeld annehmen dürfe. Durch eine aufmerksame Angestellte in einem Gersfelder Supermarkt konnte die betrügerische Masche aufgedeckt werden. Ein Schaden ist glücklicherweise nicht entstanden.

Ihre Polizei rät:

Geben sie niemals Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn einzufordern. Zahlen sie keine Gebühren und wählen sie keine gebührenpflichtigen Sondernummern (z.B. mit der Vorwahl 0900…, 0180…, 0137…). Machen sie keinerlei Zusagen am Telefon und geben sie niemals persönliche Informationen weiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.auf-zack.de

Patrick Bug Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099