OH: Verkehrsunfälle mit Leichtverletzten

Auffahrunfall

Fulda – Am Mittwoch (23.09.) kam es gegen 18:30 Uhr zu einem Auffahrunfall. Eine 22-jährige BMW-Fahrerin aus Wartenberg sowie ein 20-jähriger VW-Transporter-Fahrer aus Fulda befuhren in genannter Reihenfolge die Bardostraße in Fahrtrichtung Sickelser Straße. Als die 22-jährige verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr der 20-jährige mit seinem Transporter auf den BMW der 22-Jährigen auf. Diese wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Zusammenstoß mit Krad

Fulda – Am Dienstag (22.09.)2020 kam es gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 61-jährige BMW-Fahrerin wollte in der Weimarer Straße von dem dortigen Parkplatz eines Lebensmittelmarktes nach links in den fließenden Verkehr der Weimarer Straße einbiegen. Nach derzeitigem Kenntnisstand übersah sie hierbei einen 29-jährigen Kraftradfahrer aus Großenlüder, welcher die Straße in Richtung Weimarer Tunnel befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Kraftradfahrer leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Zusammenstoß mit Roller

Fulda – Am Mittwoch (23.09.) kam es gegen 15:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 47-jähriger Roller-Fahrer aus Fulda befuhr den Dreililienweg in aufsteigender Richtung, als ein 29-jähriger VW-Golf-Fahrer aus Fulda aus der Einmündung „Auf den Gärten“ auf den Dreililienweg einbog. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Roller-Fahrer anschließend leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus transportiert wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.200 Euro.

Gefertigt: Polizeistation Fulda

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099