POL-OH: Pressemeldung der Pst. Fulda

Radfahrerin gestürzt – leichtverletzt

Eine 21-jährige junge Frau aus Fulda befuhr am Samstag, dem 12.09.2020, gg. 09.12 Uhr mit ihrem Fahrrad die L 3139 aus Richtung Lehnerz kommend in Richtung Niesiger Straße. Im Bereich des dortigen Gefällstückes kam die 21-jährige – ohne Fremdbeteiligung – mit ihrem Fahrrad plötzlich ins Schleudern und stürzte im weiteren Verlauf auf die Fahrbahn.

Durch den Sturz zu Boden wurde die junge Frau glücklicherweise nur leichtverletzt.

Mit multiplen Schürfwunden wurde sie vorsorglich durch einen Krankenwagen in ein Krankenhaus verbracht, wo sie nach medizinischer Versorgung wieder entlassen werden konnte.

An dem Fahrrad der jungen Frau entstand kein Schaden.

Polizeistation Fulda, PHK`in Schmitt (Dienststelle – bitte vollständig ausschreiben, Dienstbezeichnung, Nachname)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de