POL-OH: Diebstähle, Einbrüche und Unfälle mit Verletzten


Baumaschine gestohlen

Fulda – Zwischen Mittwochnachmittag (09.09.) und Donnerstagmorgen (10.09.) brachen Unbekannte in der Ronsbachstraße in Fulda einen Baucontainer auf und stahlen einen Motorschneider samt zugehörigem Schneidwagen der Marke STIHL. Der geschätzte Wert des Diebesguts beträgt 1.500 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Werkzeug entwendet

Fulda – Unbekannte stahlen zwischen Mittwochabend (09.09.) und Donnerstagmorgen (10.09.) in der Birkenallee einen Akkubohrschrauber aus einem Schrebergarten. Die Täter drangen dafür gewaltsam in einen Geräteschuppen ein, zerschlugen anschließend die Fensterscheibe einer Gartenhütte und entwendeten aus dieser mehrere Flaschen Alkohol. Der geschätzte Sachschaden beträgt 200 Euro. Der Wert des Diebesguts circa 80 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Versuchter Diebstahl

Großenlüder – Unbekannte versuchten am Dienstagnachmittag (08.09.) in Großenlüder in der Straße „In den Kreuzgärten“ in die Waschhalle des Feuerwehrstützpunktes einzudringen. Nachdem die Täter die Rosette der Tür zur Waschhalle abgehebelt hatten, ließen sie aus bislang unbekannten Gründen von der Tat ab und flüchteten.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Bankkarte und persönliche Dokumente gestohlen

Fulda – Unbekannte brachen zwischen Donnerstagmorgen (10.09.) und Donnerstagnachmittag (10.09.) in der Florenberger Straße gewaltsam in den Keller eines Wohnhauses ein. Im Inneren entwendeten sie persönliche Dokumente. Darunter eine Bankkarte, ein Personalausweis, ein Reisepass und eine Versicherungskarte. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 500 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Scheunen-Einbruch

Hünfeld – Zwischen Mittwochabend (02.08.) und Donnerstagabend (10.09.) brachen Unbekannte gewaltsam in eine Feldscheune in Michelsrombach ein. Gestohlen wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts. Es entstand ein Sachschaden von circa 250 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Unfall mit zwei leicht Verletzten

Fulda – Am Mittwochnachmittag (09.09.) gegen 17.00 Uhr gab es auf der Kreuzbergstraße einen Verkehrsunfall mit zwei Autos. Ein Audi-Fahrer fuhr einem VW-Golf-Fahrer auf, als dieser vor ihm zum Stillstand kam. Die zwei Insassen des Golfs wurden leicht verletzt, benötigten aber keinen Rettungswagen. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.350 Euro.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Unfall mit Verletzten

Fulda – Am Mittwochnachmittag (09.09.) gegen 16.00 Uhr wurden bei einem Verkehrsunfall zwei Menschen verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand überquerte eine Frau eine Fußgängerampel in der Heinrichstraße bei „Rot“ und der Fahrer eines Stadtbusses musste so stark bremsen, dass dabei zwei Fahrgäste im Stadtbus von ihren Sitzen rutschten. Eine Frau wurde dabei schwer – eine andere leicht verletzt.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stefanie Burmeister

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de