OH: Sachbeschädigungen – Kaffeemaschinen gestohlen

Pkw und Roller beschädigt

Fulda – Am Mittwoch (17.06.), gegen 17:45 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung an einem blauen Dacia und einem Roller der Marke Peugeot. Ein bislang noch unbekannter männlicher Täter lief die Magdeburger Straße entlang und trat ohne erkennbaren Grund gegen die dort abgestellten Fahrzeuge, welche hierdurch beschädigt wurden. Nach Angaben eines Zeugen konnte der Täter wie folgt beschrieben werden: Circa 170 cm groß, schmale Figur, kurze dunkle Haare, dunkle Hautfarbe. Zur Tatzeit war er mit einem gelben Sportshirt, einer kurzen braun karierten Hose sowie roten Schuhen bekleidet. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Pflasterstein gegen Frontscheibe geworfen

Hauswurz – In der Nacht zu Mittwoch (17.06.) kam es zu einer Sachbeschädigung an einem schwarzen Opel „Zafira“. Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug im Bereich der Steinhackstraße abgestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen warf ein noch unbekannter Täter einen Pflasterstein gegen die Windschutzscheibe, welcher im Anschluss noch auf die Motorhaube fiel. Die Scheibe sowie die Motorhaube wurden dadurch beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Pkws im Bereich des Landratsamts beschädigt

Fulda – Am Dienstag (16.06.), zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr, wurden nach derzeitigem Stand zwei Pkws im Bereich der Wörthstraße durch Steinwürfe beschädigt. Ein Opel Zafira sowie ein Volvo XC 90 wurden im Bereich der Fahrzeugdächer beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Diebe erbeuten Kaffeemaschinen

Fulda – Am Mittwoch (17.06.), zwischen 02:30 Uhr und 05:00 Uhr, kam es zum Diebstahl einer Vielzahl von Kaffeemaschinen der Marke De Longhi von einem Sattelauflieger. Der Fahrer des Fahrzeuggespanns hatte auf dem Parkplatz Rotkopf an der A 7 in Fahrtrichtung Kassel seine Ruhepause eingelegt. Unbekannte schlitzten die Plane auf und stahlen die Kaffeemaschinen. Der entstandene Gesamtschaden bewegt sich im mittleren fünfstelligen Eurobetrag.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stephan Müller Pressesprecher Tel. +49 (0)661 / 105 – 1099

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de