POL-OH: Erstmeldung Notlandung eines Segelfliegers

Am 1. Juni gegen 11:33 Uhr wird der Absturz eines Segelfliegers in Fulda, Kleingartenanlage Johannisau, gemeldet. Beim Ersten Eintreffen der Rettungskräfte befand sich der Flieger im Vollbrand. Auf dem Pilotensitz saß eine Person, die bei dem Absturz tödlich verletzt wurde. Die Ermittlungen dauern an. Der Ereignisort wird weiträumig abgesperrt. Peter Lang, Polizeiführer zum Dienst.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de