OH: Pressemitteilung der Pst. Rotenburg

Rotenburg/F. – Am Freitag, 20.03.2020, 11:00 Uhr befuhr ein 73-jähriger Alheimer mit seinem PKW die Straße Untertor aus Richtung Braach in Richtung Innenstadt. An der ampelgeregelten Kreuzung Untertor/Borngasse ordnete er sich auf die Linksabbiegerspur in Richtung Brücke der Städtepartnerschaften ein. Hier musste er wegen der Rot zeigen Lichtzeichenanlage halten. Während der Wartezeit fuhr ein unbekannter Kraftfahrzeugführer auf der Straße Untertor geradeaus in Richtung Breitenstraße. Beim Vorbeifahren berührten sich beide Fahrzeuge und der rechte Außenspiegel am PKW des Alheimers zerbrach. Der Unfallverursacher entfernte sich in Richtung Breitenstraße, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen in solch einer Situation nachzukommen. Zum flüchtigen Kraftfahrzeug sind keinerlei Angaben möglich. Der Sachschaden am PKW der Alheimers wird auf 500,00 EUR geschätzt. Zeugenhinweise in diesem Zusammenhang werden an die Polizeistation Rotenburg an der Fulda unter Tel.: 06623/9370 erbeten.

Gefertigt: Ritter, PHK, PST Rotenburg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, POK Müller, POK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de