OH: Diebstahl – Einbruch – Sachbeschädigung – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Kennzeichenschild gestohlen

Bad Hersfeld – Am Mittwochabend (11.03.), zwischen 20:00 Uhr und 21:00 Uhr, stahlen Unbekannte das vordere amtliche Kennzeichen HEF-MK 376 von einem gelben Opel „Adam“. Die Geschädigte hatte ihr Fahrzeug im Bereich der Straße „Am Markt“ abgestellt. Es entstand ein Schaden von rund 25 Euro.

Leiter beschädigt

Oberellenbach – In der Zeit von Donnerstag (12.03.) bis Freitag (13.03.) beschädigten Unbekannte eine Leiter eines Anhängers, welche sich an einem sogenannten „Hühnermobil“ befand. Der Anhänger war auf einem freien Feld an der Kreisstraße 67 zwischen Sterkelshausen und Oberellenbach abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 150 Euro.

Versuchter Einbruch in Garage

Bebra – Vermutlich in den zurückliegenden 5 Wochen kam es zu einem versuchten Einbruch in eine Garage in der Straße „An der Bebra“. Die Täter manipulierten an dem Schließzylinder der separaten Eingangstür der Garage, konnte diese jedoch augenscheinlich nicht öffnen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Versuchter Einbruch in Geräteschuppen – Zeugin beobachtet Täter

Bad Hersfeld / Heenes – Am Samstag (14.03.), gegen 18:30 Uhr, versuchte eine männliche Person den Geräteschuppen am Sportplatz in Heenes aufzubrechen. Hierbei wurde er von einer Zeugin beobachtet und flüchtete in unbekannt Richtung. Die Zeugin konnte den Täter wie folgt beschreiben: Männlich, circa 16 bis 17 Jahre alt, er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose, weiße Socken und führte eine rote Tasche mit sich. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Leitpfosten herausgerissen – Verkehrsschild abgeknickt

Kirchheim / Gershausen – In der Nacht zu Sonntag (15.03.), gegen 01:30 Uhr, rissen unbekannte Täter insgesamt 18 Leitpfosten aus dem Boden an der Kreisstraße 32 zwischen dem Seepark und Gershausen. Außerdem knickten die Täter ein Verkehrszeichen um. Der entstandene Schaden ist noch nicht genau bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr.

Einbruch in Bäckerei

Philippsthal – In der Nacht zu Sonntag (15.03.) brachen Unbekannte in eine Bäckerei in der Straße „Am Zollhaus“ ein. Die Täter brachen ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang ins Gebäude. Hier stahlen sie Bargeld in noch unbekannter Höhe und ein Radio. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.500 Euro.

Einbruch in Apotheke

Bad Hersfeld – Zwischen Samstag (14.03.) und Sonntag (15.03.) brachen Unbekannte in eine Apotheke in der Petersberger Straße ein. Die Täter hebelten eine Tür auf und gelangten so in das Gebäude, welches sie durchsuchten. Außerdem durchsuchten die Täter noch mehrere Fahrzeuge, welche vor dem Gebäude abgestellt waren. Die Schlüssel hierzu waren zuvor aus der Apotheke entwendet worden. Ob die Diebe etwas gestohlen haben ist noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stephan Müller Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefon:
0661-105-1010 KHK Möller
0661-105-1011 POK Müller
0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de