OH: VU mit schwerverletzem Pedelec Fahrer in Alsfeld

TZ: Freitag, 13.03.2020 gg. 17:30 Uhr TO: 36304 Alsfeld; Georg-Dietrich-Bücking Straße

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 72-jähriger Alsfelder mit seinem elektromotorunterstützten Pedelec den linken Gehweg der Georg-Dietrich-Bücking-Straße in Richtung Stadtmitte. Zeitgleich wollte eine 72-jährige Alsfelderin mit ihrem PKW aus der Hofausfahrt auf die G-D-Bücking-Straße fahren. Durch baulich bedingte, schlechte Sichtverhältnisse im Ausfahrbereich des Hofes konnten sich der Pedelecfahrer und die PKW Führerin nicht sehen und es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Pedelecfahrer trug keinen Fahrradhelm und wurde aufgrund des Zusammenstoßes und des daraus resultierenden Sturzes schwer verletzt, sodass er in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden musste. Am Pedelec und dem PKW entstand Sachschaden.

Des Weiteren kam es am Wochenende zu einem weiteren Unfall auf der B 254 Höhe Brauerschwend mit einer tödlich verletzten Person und einer schwerverletzten Person. Hierzu gab es allerdings bereits telefonische Auskünfte an verschiedene Pressevertreter. Hierbei übersah ein Mercedes Sprinter Fahrer während des Abbiegevorganges einen weiteren Sprinterfahrer. Es kam zum Frontalzusammenstoß. VU/0292983/2020

Mit freundlichen Grüßen

Dominic Schmidt Polizeihauptkommissar Polizeistation Alsfeld

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefon:
0661-105-1010 KHK Möller
0661-105-1011 POK Müller
0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de