Frankfurt-Bahnhofsgebiet: Raub einer Armbanduhr

(fue) Polizeibeamte konnten am Sonntag, den 26. Juni 2022, gegen 17.15 Uhr, den Raub einer Armbanduhr in der Moselstraße beobachten.

Zunächst waren ihnen zwei Männer aufgefallen, die sich dort ihrem späteren Opfer, einem 36-Jährigen, näherten. Während einer der beiden versuchte, den 36-Jährigen abzulenken, versuchte die zweite Person die Smartwatch unbemerkt von Handgelenk zu lösen. Als dies jedoch nicht gelang, entrissen sie dem 36-Jährigen die Uhr und flüchteten. Die beiden Tatverdächtigen, 31 und 32 Jahre alt, konnten von den Beamten jedoch nach kurzer Nacheile festgenommen werden. Auch der Versuch, sich dem Raubgut zu entledigen klappte nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de