Frankfurt-Niederrad: Randalierer in Lokal

(fue) Am Freitag, den 10. Juni 2022, gegen 22.55 Uhr, wurde eine Funkstreife des 10. Polizeirevieres zu einem Lokal in der Lyoner Straße gerufen, da es dort zu Streitigkeiten wegen der Bezahlung der Rechnung gekommen sei. Der 38-jährige Beschuldigte befand sich noch im Lokal und weigerte sich lautstark, seine Rechnung zu bezahlen. Der Mann, der augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, pöbelte dabei auch immer wieder andere Gäste an und weigerte sich gegenüber den Polizeibeamten, seine Personalien anzugeben. Aus diesem Grund sollte die Identitätsfeststellung vor dem Lokal erfolgen. Der Aufforderung, dass Lokal zu verlassen kam er zunächst nach, nicht ohne jedoch noch einen Gast im Eingangsbereich lautstark und aggressiv zu belästigen. Vor dem Lokal schlug und trat er nach den Beamten und traf einen von ihnen an Knie und Hand. Dies hatte eine blutende Wunde an der Hand und ein geschwollenes Knie zu Folge. Da der Beschuldigte immer weiter um sich schlug und trat, war es nur mit großer Mühe möglich, ihn zu Boden zu bringen und zu fixieren. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen und einer Blutentnahme wurde der 38-Jährige wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de