Frankfurt-Niederursel: Trickdiebstahl

(fue) Eine 80-jährige Frau aus dem Gerhart-Hauptmann-Ring, wurde am Samstag, den 11. Juni 2022, gegen 13.00 Uhr, vor ihrem Haus von einem Unbekannten angesprochen. Dieser bot ihr an, die Einkaufstaschen bis zu ihrer Wohnungstür zu tragen. Die 80-Jährige nahm das Angebot dankend an. Vor der Wohnungstür angekommen, bat der Unbekannte um ein Blatt Papier, welches ihm die Frau auch holen wollte. Nun bemerkte sie, dass sich der Mann zwischenzeitlich in ihr Wohnzimmer geschlichen hatte und nun schnellen Schrittes die Wohnung wieder verließ. Die Geschädigte musste dann das Fehlen ihres Schmuckkastens feststellen. Darin befanden sich verschiedene Armbänder, eine Uhr und Ringe. Der Gesamtwert des Stehlgutes dürfte sich auf etwa 2.000 EUR beziffern.

Der Täter wird beschrieben als 40-45 Jahre alt und 175-180 cm groß. Osteuropäisches Erscheinungsbild, schlank, kurze, dunkle Haare, trug eine FFP 2 Maske. Bekleidet mit einer blauen oder grauen Baumwolljacke und blauen Jeans. Führte einen hellen Einkaufsbeutel mit sich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de