Frankfurt-Rödelheim: Bedrohung mit Schusswaffe

(fue) Am Donnerstag, den 9. Juni 2022, gegen 09.30 Uhr, kam es in der Kleemannstraße zu einem Streit zwischen zwei Männern, wegen dort geparkter Motorräder. Der 56-jährige Geschädigte gab an, sein Gegenüber, einen 49-jährigen Mann, auf die Parkplatzsituation mit dessen zwei Motorrädern aufmerksam gemacht zu haben, da diese zwei Pkw-Stellplätze einnehmen würden. Daraufhin habe der 49-Jährige eine Schusswaffe gezogen, damit herumgefuchtelt und schließlich einmal in die Luft geschossen. Durch die Polizei wurden die Waffe, eine Schreckschusspistole, und der kleine Waffenschein des 49-Jährigen sichergestellt. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Beschuldigte wieder entlassen, die Waffenbehörde wird über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de