Frankfurt-Griesheim: Einbrecher überrascht

(fue) Am Dienstag, den 31. Mai 2022, gegen 11.05 Uhr, begab sich eine 80-jährige Frau zu ihrem Gartengrundstück im Griesheimer Stadtweg.

Dort überraschte sie einen ihr unbekannten Mann, der gerade im Begriff war, in ihre Gartenhütte einzudringen. Der Täter drehte sich daraufhin um, sprühte der Frau eine große Menge Pfefferspray ins Gesicht und stieß sie nach hinten um. Die Frau fiel zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Täter ließ die hilflose Frau am Boden liegen und flüchtete in unbekannte Richtung. Nachbarn reagierten dann auf die Hilferufe der Geschädigten und verständigten den Rettungsdienst und die Polizei. Vor seiner Flucht hatte der Täter noch die schwarze Stoffumhängetasche der Frau an sich genommen. Darin befand sich neben 28 EUR Bargeld noch eine Tube mit Schmerzgel.

Der Täter wird beschrieben als etwa 50 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Von schlanker Statur, mit schwarzem Bart und schwarzen Haaren. Insgesamt dunkel gekleidet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de