F: Frankfurter im ICE bestohlen

Ein 27-jähriger Frankfurter wurde am Samstag im Frankfurter Hauptbahnhof Opfer eines Kofferdiebes. Wie der Geschädigte bei der Bundespolizei angab, hatte er seinen Koffer am Gleis 10 in einem abfahrbereiten ICE abgestellt, als der noch unbekannte Täter offenbar einen unbeobachteten Moment ausnutzte, um den Koffer zu entwenden. Trotz einer Absuche des Hauptbahnhofes blieb der Koffer, in dem sich neben hochwertigen Kleidungstücken auch elektronische Geräte im Wert von etwa 3000 Euro befanden, verschwunden. Eine Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de