Frankfurt-Bockenheim: Schwerer Verkehrsunfall

(fue) Am Mittwoch, den 9. Dezember 2020, gegen 08.25 Uhr, war ein 39-Jähriger mit seinem Mercedes auf der Straße Zum Rebstockbad unterwegs in Richtung der Max-Pruss-Straße. Zum gleichen Zeitpunkt lief dort ein 3-jähriger Junge zu Fuß auf die Fahrbahn und wurde von dem Mercedes erfasst. Der Junge wurde dabei schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich mit dem 13. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009