POL-F: 201208 – 1256 Frankfurt-Ginnheim: Mann setzt Mülltonne in Brand

(em) Gestern Abend (07. Dezember 2020) hat ein 35-jähriger Mann mutmaßlich eine Mülltonne in Brand gesetzt. Für ihn klickten die Handschellen.

Gegen 20.45 Uhr setzte ein zunächst unbekannter Mann im Bereich Ginnheimer Mühlgasse/Woogstraße eine auf dem Gehweg stehende, mit Papier gefüllte Mülltonne, in Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand glücklicherweise zeitnah löschen. Dank aufmerksamer Zeugen gelang es der Frankfurter Polizei kurz darauf einen 35-jährigen Tatverdächtigen festzunehmen, welcher ein Feuerzeug mit sich führte. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und das Feuerzeug sichergestellt.

Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 35-Jährige wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de