Frankfurt-Niederursel: Festnahme nach versuchtem Raub auf Ex-Freundin

(wie) Gestern Nachmittag gipfelte ein Trennungsstreit zwischen einem 26-Jährigen und einer 21-Jährigen in einem versuchten Raub.

Das Paar trennte sich vor einem Monat. Der 26-jährige Mann suchte in der Folgezeit seine Ex-Partnerin mehrmals auf. So auch gestern. Er begab sich zu ihrer Wohnung in den Gerhart-Hauptmann-Ring und forderte die Herausgabe ihres Handys. Als ihm dies verwehrt wurde, trat er die Wohnungstür ein und wollte das Mobiltelefon der 21-Jährigen gewaltsam entreißen. Als ihm dies nicht gelang und Nachbarn die Polizei verständigten, flüchtete der mutmaßliche Räuber zu einem Bekannten nach Bockenheim. Die nachfolgenden Ermittlungen führten die Fahnder dann zur Wohnung des Bekannten und sie nahmen den 26-jährigen Mann fest.

Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des versuchten Raubes. Er wird am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009